So geht’s: Tisch decken – einfache Basics und kreative Ideen

Du hast deine Freunde zum Dinner eingeladen? Deine Familie kommt zum Essen? Und du möchtest den Tisch decken – festlich und elegant? Das Geschirr und Besteck richtig platzieren? Und kreative Tischdeko soll auch dabei sein? Dann lies diesem Blogbeitrag! Hier teilen wir unsere besten Tipps!
Tisch decken Wunschleder HOME
Du liebst es, deine Freunde zu bekochen? Du backst die leckersten Torten für Familienfeiern? Und wenn du zum Grillen einlädst, freuen sich alle schon tagelang auf das perfekte Steak? Eine Frage beschäftigt dich aber immer wieder: Wie decke ich den Tisch schön, damit die leckeren Speisen optimal zur Geltung kommen? In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, wie Geschirr und Besteck richtig platziert werden. Außerdem gibt’s jede Menge Inspiration für deine Tischdeko! Tisch decken Wunschleder HOME

Finde deinen Interior-Stil!

Bevor wir mit den Besteck-Regeln anfangen, sollten wir uns Gedanken über deinen persönlichen Stil machen. Wie willst du deinen Tisch decken? Romantisch-verspielt mit Blümchen und Pastellfarben, natürlich-dezent mit Zweigen und Naturmaterialien oder doch lieber opulent wie am Königshof? Vielleicht ist dein Stil auch minimalistisch-chic wie in einem Edel-Restaurant oder du liebst den Shabby-Chic und möchtest den Tisch rustikal decken? Je nachdem, welcher Stil dir gefällt, kannst du passende Farben und Accessoires für die Deko wählen. GEHEIMTIPP: In unserem Shop findest du Tischsets und Untersetzer zu jedem Stil. Wenn du deinen Tisch minimalistisch decken möchtest, wähle am besten Elemente aus schwarzem Rindleder. Für einen natürlichen oder rustikalen Look ist das vegetabil gegerbte Pferdeleder mit seiner einzigartigen Färbung ideal.

Tisch decken asiatisch Wunschleder HOMEDie beliebtesten Interior-Stilrichtungen und welche Deko dazu passt:

  • Minimalistisch-clean (matte gleichmäßige Webstoffe, Deko in Schwarz und Weiß)
  • Romantisch-verspielt (Blumen, Spitze, Pastelltöne)
  • Shabby-chic (Deko vom Flohmarkt, Kerzen, mattes Weiß)
  • Opulent-pompös (Glitzersteine, glänzende Materialien, satte Juwelenfarben)
  • Natürlich-dezent (Naturmaterialien wie Holz, Leinen und Leder, naturnahe Farben)

Basics: Wo werden Geschirr und Besteck richtig platziert?

Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es ums Tischdecken geht. Bei der Auswahl und Platzierung von Geschirr und Besteck solltest du dir als erstes folgende Frage stellen: Will ich ein formelles Dinner ausrichten oder geht es um eine entspannte informelle Einladung?

Tisch decken Gläser und Besteck Wunschleder HOMERichtiges Eindecken fürs formelle Dinner

Ein formelles Gedeck wird mit einem großen Platzteller angerichtet und es liegen mindestens 20cm Abstand zwischen den einzelnen Personen am Tisch. Stichwort: Ellenbogenfreiheit! Das Besteck wird nach der Menüfolge von außen nach innen gelegt. Dabei kommt es natürlich darauf an, welche und wie viele Gänge du servierst. Die Messer liegen rechts vom Teller, die Gabeln links und das Dessertbesteck oben. Zu den verschiedenen Gängen werden bei einem formellen Essen verschiedene Getränke zum Beispiel Weine serviert. Für die verschiedenen Getränke solltest du unterschiedliche Gläser im rechten oberen Teil, also über den Messern platzieren. Wenn du diese Regeln beachtest, verfügst du über gute Basics und kannst deinen Tisch formell decken!

Tisch decken für eine entspannte informelle Einladung

Für eine entspannte Einladung, bei der es nicht ganz so formell zugeht, brauchst du dich nicht an viele Regeln zu halten. Du kannst zum Beispiel das benötigte Besteck mit etwas Deko oder einem kleinen Geschenk auf der Serviette drapieren. Oder du legst wie bei der formellen Einladung das Messer rechts vom Teller und die Gabel links ab. Bevor du den Tisch deckst, mach dir Gedanken, wie du servieren möchtest. Sollen fertig angerichtete Teller an den Tisch gebracht werden, oder wird am Tisch verteilt, zum Beispiel aus einem großen Topf? Daraus ergibt sich, ob die Teller schon auf dem Tisch platziert werden müssen. Wie du siehst, kannst du deiner Kreativität bei einer informellen Einladung freien Lauf lassen! Hübsch gedeckter Tisch Wunschleder HOME

4 kreative Ideen und Dekotipps für den hübsch gedeckten Tisch

Du weißt bereits, welcher Interior-Stil dir gefällt – das ist eine gute Ausgangsbasis! Um deinem Esstisch eine persönliche Note zu verleihen, kannst du dich bei folgenden Tipps inspirieren lassen – die geheimen Dekotipps des Wunschleder HOME Teams!

1.     Farbschema wählen

Der Interior-Stil, den du gewählt hast, gibt schon eine gewisse Farbauswahl vor. Noch harmonischer sieht dein Tisch aus, wenn du dir ein Farbschema von zwei bis fünf Farben überlegst. Für eine Natürlich-dezente Tischdeko könnten das zum Beispiel beige, braun, grün und violett sein (wie auf unseren Bildern).

2.     Tischdecke und Alternativen

Ganz klassisch wird eine Tischdecke über den Esstisch gebreitet – diese trägt maßgeblich zum Look bei. Überlege dir, ob du ein rustikales Leinentuch oder lieber eine Decke aus Satin verwenden möchtest. Du möchtest deinen hübschen Esstisch präsentieren? Kein Problem! Anstatt einer großen Decke, kannst du auch einen Läufer in die Mitte des Tisches legen, oder du verwendest zum passende Tischsets!

Tisch decken Servietten falten Wunschleder HOME3.     Servietten auswählen und falten

Servietten dürfen auf einem schön gedeckten Tisch nicht fehlen! Du kannst zwischen Servietten aus Stoff oder Papier wählen. Papierservietten sind sehr praktisch und es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Mustern. Wir von Wunschleder HOME sind allerdings große Fans von Stoffservietten, weil sie deutlich edler wirken. Außerdem sind sie waschbar und wiederverwendbar – und somit nachhaltiger! Egal für welche Variante du dich entscheidest, die Serviette ist ein wichtiger Bestandteil der Tischdeko. Du kannst sie zum Beispiel hübsch zu Blumen oder grafischen Formen falten oder mit einem edlen Serviettenring drapieren.

4.     Einzigartige Dekoelemente

Tisch decken Windlicht Wunschleder HOME

Jetzt fehlt nur noch die eigentliche Tischdeko! Je nach Interior-Stil kannst du verschiedene Elemente wählen. Hier haben wir unsere besten Ideen für dich zusammengefasst!
  • Blumen
  • Zweige
  • Konfetti
  • Lichterketten
  • Rosenblätter
  • Kerzen
  • Windlichter

Jetzt steht deiner Einladung nichts mehr im Weg!

Gratuliere! Mit unseren Tipps bist du jetzt ein Profi im Tisch decken und kannst mit deiner nächsten Dinner Einladung loslegen! Viel Spaß und guten Appetit! Gedeckter Esstisch Wunschleder HOME

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.