fbpx

Einfaches Bagel Rezept

Bagel Rezept | Bagels selbst machen | backen

Es gibt Bagel! Das Rezept ist sehr leicht nachzubacken, auch die typische Form mit dem Loch in der Mitte sollte euch nicht vor Probleme stellen.
Mich erinnern die Bagel immer an gemütliche Cafébesuche, denn wenn ich sie irgendwo gegessen habe, dann auswärts im Café. Da sie hierzulande nicht zum Standardgebäck in Bäckereien  gehören, habe ich angefangen, sie immer wieder mal selbst zu backen und das Rezept optimiert!

Und ich kann sagen, an einen frischen, selbst gebackenen Bagel aus dem eigenen Ofen kommt wenig ran! Außen knusprig, innen fluffig und dann noch freie Wahl bei den Toppings – ich bin begeistert! Und sollten tatsächlich Bagel übrig bleiben, schmecken sie am nächsten Tag getoastet oder belegt in den Sandwichgrill geschoben sehr lecker. Also: unbedingt ausprobieren!

Sesam Bagel | Bagelrezept | Backen

Für 6 Bagel

für den Teig
150g Weizenmehl Type 550
150g Weizenmehl Type 1050
170 ml lauwarmes Wasser
10g Zucker
7g frische Hefe
5g Salz

zum Kochen
1 EL Zucker
1 TL Salz

zum Bestreuen
Sesam
Schwarzkümmel
Za’atar
Sonnenblumenkerne
Kürbiskerne
Leinsamen
Röstzwiebeln
Mohn

Rezept

Für den Teig das Mehl* und das Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe zusammen mit dem Zucker im Wasser auflösen, dann zum Mehl geben und alles 5-10 Minuten gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Den Teig abgedeckt mindestens 1 Stunde ruhen und aufgehen lassen.
Wenn er sein Volumen verdoppelt hat, den Teig aus der Schüssel nehmen und in 6 Teile teilen. Diese zu runden Kugeln formen und mit dem Finger ein Loch in die Mitte bohren. Mit beiden Händen etwas auseinander ziehen, bis die typische Bagel-Form entsteht. Das Loch darf ruhig größer sein als von einem fertigen Bagel gewohnt, da der Teig nochmals aufgehen wird.
Die Teiglinge nochmals mit einem Küchentuch abdecken und ca. 15-30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Toppings vorbereiten: Für Variante eins habe ich Schwarzkümmel und Sesam mit etwas Salz gemischt, für Variante zwei einfach Za’atar (ein orientalisches Gewürz aus Thymian, Sesam und Sumach) vorbereitet.
Hier sind keine Grenzen gesetzt, lasst euch von der Liste links inspirieren oder kombiniert ganz frei, worauf ihr Lust habt und was ihr in eurer Küche findet!

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
Außerdem in einem großen Topf ca. 3 Liter Wasser zum Kochen bringen und Salz und Zucker hineingeben.

Sobald das Wasser siedet und die Bagel lang genug geruht sind, werden sie von jeder Seite ca. 1 Minute gekocht und mit einer Schaumkelle aus dem Wasser gehoben. Solange sie noch feucht sind, direkt in den Toppings wenden oder damit bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen, bis sie von oben goldbraun und von unten leicht kross sind.

*Solltet ihr nur eine Mehlsorte haben, funktioniert das Rezept auch! Mit Type 550 werden sie etwas luftiger, mit Type 1050 etwas “dichter” und gehaltvoller.

Bagel Rezept Backen leicht lecker

Belag für die Bagel

Wie bei den Toppings sind natürlich auch beim Belag für die Bagel die Möglichkeiten endlos. Hier ein paar meiner Lieblingskombinationen zur Inspiration:

  • Klassisch: Frischkäse, Schnittlauch, Salz und Pfeffer
  • Orientalisch: Hummus, gegrillte Aubergine, Tomaten, Rucola, Olivenöl
  • Fancy: Frischkäse, Avocado, Lachs, Olivenöl
  • Ziege: Ziegenkäse, Walnüsse, Feigen, Honig
  • Caprese: Basilikumpesto, (Ofen)Tomaten, Mozzarella, Basilikum, Olivenöl
  • PBJ: Erdnussbutter und Erdbeermarmelade

Tischset, Bio-Leder im rustikalen Vintage-Look

59 EUR

Klingenschutz für Messer, Echtleder schwarz

ab 19,90 EUR

Glasuntersetzer rund, Ø10cm oder 15 cm, vintage Leder

15 EUR

Glasuntersetzer eckig, Ø10cm oder 15 cm, vintage Leder

15 EUR

Viel Spaß beim Kochen
wünscht Euch Lola!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.