Der Wunschleder Neubau – Schritt für Schritt: von der ersten Idee bis zum Umzug

Wie geht’s mit dem Wunschleder-Neubau voran? Falls du dich das schon gefragt hast, solltest du unbedingt diesen Blogbeitrag lesen! Hier erzählen wir von den einzelnen Schritten und Herausforderungen wie Grundstückssuche, Planung, Baubeginn und Co. Begleite uns auf unserer Reise und lies weiter!
Wunschleder Neubau, Wunschleder HOME

Erste Ideen und Neubau-Pläne

Schon seit Jahren hat Wunschleder-Chef Rainer den Traum von einem großzügigen Firmengebäude im Loft-Stil, in dem auch gekocht und leckerer Kaffee getrunken werden kann. Es sollte ein Ort werden, an dem die Wunschleder-Philosophie gelebt wird und alle Teammitglieder optimal arbeiten und sich entfalten können. Dieser Gedanke lies ihn über viele Jahre hinweg nicht los und mit der wachsenden Firma und dem aktuten Platzmangel im aktuellen Firmensitz wurde der Traum langsam auch in der Realität denkbar. Mit dem Wunschleder-Neubau entsteht ein Ort, der perfekt zu unseren Abläufen und Prozessen passt und Platz für noch mehr neue Ideen und Wachstum bietet.

Wunschleder Neubau, Plan, Wunschleder HOME

Wir halten dich weiter auf dem Laufenden und werden diesen Blogbeitrag bis zum Umzug immer wieder ergänzen!

Stand Ende April 2022: Vollwärmeschutz und großes W

Es geht stetig voran auf der Baustelle und heute geben wir euch wieder ein kleines UpDate. Der Platz vor dem Rolltor (hier kommen später mal Lager, Versand, etc. hin) ist nun frei gebaggert. Außerdem hat die Fasse den Vollwärmeschutz und ihren ersten Anstrich erhalten. Anschließend wurde das Gerüst abgebaut und das große W hängt jetzt an der Fassde – darüber freuen wir uns sehr!

Auch in der Firma ist der Umzug ein großes Thema – aussortieren, umstrukturieren und planen steht aktuell auf dem Programm. Damit wir nicht zu viele Altlasten ins neue Gebäude mitbringen, damit der Umzug möglichst reibungslos funktioniert und damit wir von Anfang an sinnvolle Prozesse und Strukturen in unserem Arbeitsalltag schaffen.

Wunschleder Unternehmenssitz, Wunschleder HOME

Stand März 2022: Baustellenbesichtigung, Elektrik und Co.

Bisher ist einiges passiert! Zwar musste die Baustelle im Januar wegen des schlechten Wetters einige Zeit still stehen, aber seit einigen Wochen wird wieder fleißig gearbeitet.

Natürlich wollten wir vom Wunschleder-Team uns auch selbst von den Baufortschritten überzeugen. Fenster sind drin und die Elektrik wird bald folgen. Deshalb haben wir das neue Gebäude alle zusammen ganz genau unter die Lupe genommen, uns die zukünftigen Büros und Nähplätze angesehen, uns von Chef Rainer die Details und Pläne erklären lassen und uns schonmal vom Ausblick von der Dachterrasse im Abendlicht überzeugt. Kurz gesagt: wir sind begeistert und freuen uns auf das neue Gebäude!

Die einzelnen Büros sind bereits zu erkennen und langsam geht’s an die Feinheiten. Wo genau brauchen wir Steckdosen? Welche Geräte brauchen einen Starkstromanschluss? Hier ist Insiderwissen gefragt!

Neubau Dachterrasse, Wunschleder HOME

Baufortschritte bis Ende 2021

Mittlerweile ist auf dem Grundstück im Gewerbegebiet Hundsdorf einiges passiert. Die Bagger sind angerückt, die Bodenplatte wurde gegossen, Wände hochgezogen und vieles mehr. Man erkennt sogar schon, wo die einzelnen Büros sein werden. Etappenziel erreicht: die oberste Geschoßdecke wurde noch kurz vor Weinachten betoniert und damit das Dach geschlossen.

Wie sind schon sehr gespannt auf unseren neuen Firmensitz!

September 2021: Baubeginn

Ob mit dem Bau überhaupt begonnen werden kann, war lange unklar. Denn alle angefragten Baufirmen haben aktuell volle Auftragsbücher und auch der Materialmangel auf dem Bau macht sich bemerkbar. Er führt zu einem gewissen Risiko, was die Preiskalkulation angeht. Durch eine Anpassung der Pläne an die Situation, konnten wir diese Faktoren mit Architekt Manfred Ellers Hilfe aber stets ausgleichen und kompensieren. So konnte der Bau im September 2021 endlich beginnen!

Frühjahr 2021: Grundstückskauf und Planung

Im Frühjahr 2021 wurde es ernst! Das Grundstück im Gewerbegebiet Hundsdorf wurde gekauft. Parallel wurde mit der Planung bekommen. Architekt Manfred Eller, der auch schon Rainers und Leonores Wohnhaus geplant hat, nahm sich viel Zeit für individuelle Ideen und passte den Plan an die Bedürfnisse der Firma und an Rainers ästhetische und umweltspezifische Kriterien an. „Er macht einen hervorragenden Job!“, bestätigt Wunschleder-Chef Rainer.

Besonders wichtig waren uns eine verbesserte Organisation des Roh- und Fertigwarenlagers, Platz für optimierte Produktionsabläufe und, dass sich die Büros weiterhin direkt neben der Produktion befinden. So ist eine enge Zusammenarbeit und unkomplizierte Kommunikation möglich. Die Planungsphase zog sich bis in den Juli 2021. Anschließend folgte die Ausschreibung des Projekts und die Auftragsvergabe Mitte August.

Wenn du noch mehr über die genauen Pläne, das Wie und das Warum erfahren möchtest, schau bei unserem allgemeinen Blogbeitrag zum Wunschleder-Neubau vorbei!

Ab Herbst 2020: Standortsuche

Im Herbst 2020 stellte sich der steigende Platzbedarf und das große Wachstumspotential von w.werk heraus, sodass wir uns nach einem möglichen Standort in einem Gewerbegebiet umsahen. Das neue Gebäude sollte nicht allzu weit weg vom aktuellen Standort gebaut werden, damit es für alle MitarbeiterInnen weiterhin gut zu erreichen ist. Außerdem musste genügend Fläche für den Neubau zur Verfügung stehen. Wunschleder-Chef Rainer wünschte sich eine „schöne Lage, mit Platz für die Entwicklung in der Zukunft.“ Schließlich wurden wir im Gewerbegebiet Hundsdorf in der Gemeinde Thyrnau fündig.

Wunschleder Neubau, Grundstück, Wunschleder HOME

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.