Challah – israelischer Hefezopf

Wunschleder HOME Die Tischdekoration zum Challah soll schlicht und natürlich sein. Dafür eignet sich ein schweres Holzbrett und dunkle Ledertischsets und eine dunkelbrauner Messerköcher bestens. Wie alles von Wunschleder HOME, sind die Produkte in Handarbeit in unserer Ledermanufaktur bei Passau gefertigt.
Challah, israelisches Fladenbrot, grünes Chiliöl, Hefezopf

Challah ist ein geflochtener Hefezopf, der seinen Ursprung in der jüdischen Kultur findet. Er ist weniger süß als ein klassischer Hefezopf, wie wir ihn hier backen würden. Trotzdem hat er einen kleinen Zuckeranteil, der aber sehr gut mit salzigem Essen harmoniert. Das Challah ist sehr weich und flaumig und schmeckt ganz frisch aus dem Ofen natürlich am Besten.

Aber auch an Tag zwei – einfach kurz aufgetoastet – ist der Hefezopf wirklich lecker. Er passt gut als Beilage zu allem, was sich in der levantinischen Küche bewegt. Aber auch ganz simple erst in das grüne Chiliöl und dann in den Schwarzkümmel gedippt schmeckt das Ganze richtig gut!

Challa, Challah, Hefezopf, Hefeteig, geflochtener Hefezopf, Striezel

Für einen Hefezopf

Challah
550g Mehl
1 Packung Trockenhefe
50g weißen Zucker
125ml Wasser
100ml (pflanzliche) Milch
50ml neutrales Öl
5g Salz

Chiliöl
5 EL Olivenöl
2 EL weißen Balsamicoessig
1 grüne Chili
1 Kardamomkapsel
ein paar Koriander-, Fenchel- und Kreuzkümmelsamen
ein paar Blätter Dill, Minze und Petersilie
Salz

2 EL Schwarzkümmel
1 TL Za’atar

Challah

Hefezopf
Der Teig soll über Nacht im Kühlschrank gehen, daher ist es ideal, einen Tag vor dem Backtag anzufangen. Kurzentschlossene können den Teig aber auch am Morgen zubereiten und abends backen.

Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben. Milch und Wasser dazugeben und anfangen zu kneten. Das geht entweder mit einer Küchenmaschine (ca. 5 min kneten) oder von Hand (ca. 10 min kneten). Sobald sich die Zutaten anfangen zu verbinden, das Öl hinzugeben und weiterkneten. Am Ende soll ein glatter Teig entstehen, der nicht mehr an den Händen klebt. Sollte der Teig noch zu flüssig sein, kann mehr Mehl eingeknetet werden, sollte das Gegenteil der Fall sein, schlückchenweise Wasser hinzugeben.

Der Teig soll über Nacht in einer leicht geölten Schüssel luftdicht abgedeckt aufgehen. Wenn ihr am gleichen Tag backen wollt, lasst ihr ihn für etwa 4 Stunden bei Zimmertemperatur stehen.

Am nächsten Morgen – oder wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat – kann der Zopf geflochten werden. Ich habe mich für vier Stränge entschieden und den Teig dafür in vier gleiche Teile aufgeteilt, diese zu langen Strängen gerollt und geflochten.
Den fertigen Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, abdecken und nochmals 2-4 Stunden gehen lassen, das Challah soll sein Volumen erneut verdoppeln.

Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen, den Zopf mit einer Glasur aus 2 EL Milch und 1 EL Ahornsirup bestreichen. Je nach Größe 20-30 Minuten backen, bis das Challah eine goldene Farbe hat und durchgebacken ist.

Grüne Chiliöl
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Chili darin mit den Gewürzen ein paar Minuten anrösten. Alles etwas abkühlen lassen und zusammen mit dem Essig, den Kräutern und einer Prise Salz zu einer feinen Paste mixen.

Schwarzkümmel und Za’atar vermengen und in ein Schälchen geben.

Das fertige Challah erst in die Chiliöl und dann in den Schwarzkümmel dippen.

grünes Chiliöl, Za'atar, Schwarzkümmel, Gewürze, levantinische Küche
Challah, Challa, Challot, Hefezopf, fluffig, lecker, dippen

Wunschleder HOME

Die Tischdekoration zum Challah soll schlicht und natürlich sein. Dafür eignet sich ein schweres Holzbrett und dunkle Ledertischsets und eine dunkelbrauner Messerköcher bestens. Wie alles von Wunschleder HOME, sind die Produkte in Handarbeit in unserer Ledermanufaktur bei Passau gefertigt.

Glasuntersetzer rund, Bio-Leder im Vintage-Look

14,90 EUR

Tischset, Bio-Leder im rustikalen Vintage-Look

59 EUR

Einzelköcher für Kochmesser, vintage Leder

79 EUR

Topfuntersetzer Ornament, Rindleder

25 EUR

Viel Spaß beim Kochen
wünscht Euch Lola!

Viel Spaß beim Kochen
wünscht Euch Lola!

Viel Spaß beim Kochen
wünscht Euch Lola!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.